Beginn: 19.00 Uhr

Foto: Selfie

Neu im Programm

Heinz Müller & Stefan Rimek

"Ein Abend mit Heinrich Heine"

Eine polemisch-musikalische Lesung

Müller und Rimek entführen das Publikum auf eine Reise mit Heinrich Heine, der als "letzter Dichter der Romantik" gilt und zugleich deren Überwinder war.
Er erhob das Feuilleton und den Reisebericht zur Kunstform und verlieh der deutschen Literatur eine zuvor nicht gekannte elegante Leichtigkeit.
Die Werke kaum eines anderen Dichters deutscher Sprache wurden bis heute so häufig übersetzt und vertont.
Als kritischer, politisch engagierter Journalist, Essayist, Satiriker und Polemiker war Heine ebenso bewundert wie gefürchtet.
Heinz Müller ( zehn Jahre Städt. Bühnen Rgbg und nun freier Schauspieler u.a. am Turmtheater) und Multiinstrumentalist und Komponist Stefan Rimek(Bass, Gitarre und Ukulele) zelebrieren ihren Heine als urgewaltige szenische Lesung.
Mit dem "fliegenden Holländer" geht es vorbei an der Loreley, dann in den Harz, von dort nach München und weiter ins italienische Genua, von wo aus die Beiden schließlich mit dem polemischen "Sklavenschiff" in See stechen werden.
In knapp 90 min präsentieren Heinz Müller und Stefan Rimek die vielen Facetten des Schriftstellers und engagierten Lyrikers Heinrich Heine, seinen gnadenlosen Zynismus und seine spott-triefende Sicht des gesellschaftlichen Umfeldes, mal solistisch, mal im Dialog, mal szenisch.
Musikalisch hervorgehoben und mit Leben erfüllt von Heinz Müller (vielleicht auch am Klavier) und dem Master of Strings Stefan Rimek.

Im Rahmen des Projekts "RSGI-Autoren lesen in der Oberpfalz 2017"
Eine Lesereihe der Regensburger Schriftstellergruppe International (RSGI)


Karten können direkt beim Statt-Theater unter 0941/ 53302 bestellt werden.
Oder über okticket.de


Eintritt 17.- Euro
Ermäßigung

Beginn der Vorstellung: 19.00 Uhr
Home Impressum