Programm Januar 2015 - April 2015

Januar 2015 · Februar 2015 · März 2015 · April 2015

STATT-THEATER Intern:

Beginn jeweils
20.00 Uhr

Di. 27.01. bis Sa. 31.01. 2015

Foto: Klaus Kurz

Am Besten nichts Neues

Kabarett Statt-Theater
Di. 03.02. bis Sa. 07.02. 2015

Foto: Klaus Kurz

Am Besten nichts Neues

Kabarett Statt-Theater
Di. 10.02. bis Sa. 14.02. 2015

Foto: Alex Lipp

"Chill' mal"
Tastenkabarett

Axel Pätz
So.15.02.2015

Foto: Chamäleon

Impro-Theater
"Der Gast"

Impro-Theater Chamäleon
Do. 19.02. bis Sa. 21.02. 2015

Foto: Marianne Schätzle

"Ich bin durch"
Angela II

Marianne Schätzle

STATT-THEATER Inside:

Kulturpreisverleihung 2014 im Forum der Ostdeutschen Galerie
Fotostrecke zum Ereignis unter Menüpunkt "Galerie"


Foto: Stadt Regensburg, Peter Ferstl
(bitte anclicken)

Peter Nikisch,
Urgestein und Prinzipal des Kabaretts und der Kleinkunstbühne STATT-THEATER,
wurde am 17. November 2014 von
Oberbürgermeister Joachim Wolbergs
mit dem
Kulturpreis der Stadt Regensburg
ausgezeichnet.
Der Preisträger, das Theater und der Förderverein freuen sich riesig über diese Ehre und danken allen Beteiligten an dieser Entscheidung ganz herzlich.



Pssst, pssst - Geheim-Tipp: Falls es bei uns im Theater keine Karten mehr für Ihre spontane Entscheidung die Kleinkunstbühne in der Winklergasse aufzusuchen gibt, die tourist-info im Alten Rathaus hat für jeden Spieltag noch Karten gebunkert und rückt sie auf nachdrückliches Insistieren auch heraus. Überzeugen Sie sich selbst!
Sogar Geschenkgutscheine lagern dort. Keine Bückware - offener Verkauf!
Anruf genügt:
Tel. 0941/507 - 5050, täglich Mo. bis Fr. von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr, Samstag bis 16.00 Uhr.




Der Januar neigt sich seinem Ende zu, subjektiv ist er erneut schneller vergangen, als letztes Jahr!
Trotzdem laufen wir vom Kabarett STATT-THEATER nochmal in alter Form und Formation auf, "Am Besten nichts Neues" heißt unser 35stes Programm und wir blicken stolz zurück auf gute 90 Vorstellungen seit April 2014.
Nach der Deniere am 07.02. gehen wir dann gästemäßig in die Vollen:
Axel Pätz versucht uns die Leichtigkeit des Seins nahezubringen.
Mit seinem neuen Programm "Chill' mal", zieht der Hamburger wieder alle Register seines textlichen, musikalischen und darstellerischen Könnens und lässt dabei keine Absurdität aus. Er sammelt Kabarett- und Kleinkunstpreise wie der FCB Titel und Pokale und vielleicht deshalb fragt er sich irritiert, welche Konsequenzen es hat, wenn man nachts im Körper eines Bayern erwacht. (10.02. bis 14.02.)
Marianne Schätzles Affinität zur derzeitigen Kanzlerin beruht nicht nur auf der frappierenden Ähnlichkeit mit "Muddi", sondern sie ist in ihrer Freizeit das, dessen sich die Kanzlerin im Bedarfsfall gerne rühmt: Schwäbische Hausfrau! Aus Singen in Baden-Würtemberg, das Kanzlerin-Double mit dem aufatmenden Seufzer: "Ich bin durch!" (19.02. bis 21.02.)
"Völker leert die Regale" umsäuselt es uns in jedem Konsumtempel des Landes, denn die Erkenntnis "Ich shoppe, also bin ich" hat alle Fasern unseres Lebens erfaßt.
Deshalb laden Sie die beiden frisch umgeschulten Shopping-Strategen Silke Sumpf-Pretzsch und Thomas Lühmlich in das Einkaufsparadies ihres Vertrauens ein.
In dem Programm "Des Wahnsinns fetter Beutel" hat die Evolution des Menschen von Jägern und Sammlern zu Schnäppchenjägern und Punktesammlern ihren Endpunkt erreicht. Das Duo Weltkritik, alias Bettina Prokert & Maxim Hofmann aus Leipzig, nimmt Sie mitfühlend an die Hand (26.02. bis 28.02.)
Am Sonntag, 15. Februar, präsentiert das Regensburger Impro-Theaters Chamäleon "Den Gast". Surprise - Surprise! Wir sind schon sehr gespannt.
Also, einfach anklicken und reinschauen. Denn uns allen ist eines gemeinsam:
Wir und unsere Gastkünstler freuen uns auf Ihren Besuch,

Ihr Statt-Theater-Team




Wer es noch nicht wissen sollte: Planung und Design unserer Homepage lagen in den bewährten Händen von Andreas Nikisch und der SPIN AG aus Regensburg.

Home Impressum